Veranstaltung - Dresdner Musikfestspiele 2013: Rufus Wainwright
 

1 | 1

 


Suche


Jun. 2013 Heute
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Abo Newsletter

Über aktuelle Veranstaltungen informiert Sie unser Online-Newsletter


Abschlusskonzert mit Rufus Wainwright

Die Gläserne Manufaktur präsentiert im Albertinum das glanzvolle Ende der Dresdner Musikfestspiele 2013, ein Konzert des Ausnahmekünstlers Rufus Wainwright.

Elton John nennt ihn den »großartigsten Songwriter auf diesem Planeten«. Aber mehr als das: Der 38-jährige Kanadier Rufus Wainwright ist nicht nur in der Welt von Rock und Pop, sondern auch in Klassik, Theater, Tanz und Film zu Hause. Oper und Literatur sind für ihn eine unerschöpfliche Inspirationsquelle. Nun steht dieser Ausnahmekünstler im Zentrum des Abschlusskonzerts der Dresdner Musikfestspiele.

Seit der weltberühmte Cellist Jan Vogler im Jahr 2009 die künstlerische Leitung der Dresdner Musikfestspiele übernahm, engagiert sich die Gläserne Manufaktur als Hauptsponsor für das Festival.

 

Termin

02.06.2013


Beginn

20.00 Uhr 

 

Ort

Albertinum (Lichthof)

 

Programm

Residentie Orkest
Joana Carneiro [Dirigentin]
Sarah Fox [Sopran]
Rufus Wainwright [Gesang]

Rufus Wainwright: Ouvertüre und Arien aus »Prima Donna«, »Five Shakespeare Sonnets«, »Vibrate«, »Oh What A World«, »Hallelujah« und weitere Songs
Arien und Lieder von Pietro Mascagni, Hector Berlioz u.a.

 

Preise

€ 75,-/55,-/35,- 

Tickets bestellen unter: http://www.musikfestspiele.com/cms/de/tickets/

Artikel drucken ›